17. Juli 2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) zur Verstärkung der Lehre im Bereich Religionspädagogik – TU Braunschweig

TU Braunschweig
Seminar für Ev. Theologie und Religionspädagogik

Stellenausschreibung
für eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) zur Verstärkung der Lehre im Bereich Religionspädagogik

 

Am Seminar für Evangelische Theologie und Religionspädagogik der Fakultät für Geistes- und Erziehungswissenschaften der TU Braunschweig ist zum 1. September 2021 eine 50%-Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter (0.5 VZÄ) mit Aufgabenschwerpunkt im Bereich der Religionspädagogik befristet für drei Jahre zu besetzen. Die Bezahlung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L.

Mit der Stelle ist eine Lehrverpflichtung im Umfang von durchschnittlich 5 SWS im Bachelorstudiengang Ev. Theologie und Religionspädagogik und im Masterstudiengang Ev. Religion für Grund-, Haupt- und Realschulen verbunden. Aufgabenbereiche sind die Vorbereitung und Durchführung von religionspädagogischen Seminaren, die Betreuung und Begutachtung von Studien- und Prüfungsleistungen sowie die anteilige Übernahme von Verwaltungsaufgaben. Die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation ist gegeben.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Evangelischen Religionspädagogik und/oder Ev. Theologie (Master-, Pfarramts- oder Lehramtsstudium) mit einem erkennbaren Schwerpunkt im Fach Religionspädagogik sowie nach Möglichkeit ein zweites Staatsexamen.

Weitere Informationen unter der Durchwahlnummer 030-4116611 (Prof. Dr. Ulrike Kaiser).

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen.
Die TU Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz i. S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung (gern auch als pdf-Anhang per E-Mail) mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweis der Tätigkeit an Schulen) bis 15.4.2021 an die geschäftsführende Leiterin des Seminars:

Prof. Dr. Ursula Ulrike Kaiser
TU Braunschweig
Seminar für Ev. Theologie und Religionspädagogik
Bienroder Weg 97
38106 Braunschweig
Tel. 0531/391 8886
E-Mail: u.kaiser@tu-braunschweig.de